Kindermund Covid-19 & der „Caronavirus“

Hallo DU, wir sind‘s – die Kinder im Jahr 2020. Ich bin Miss Ascot & ich der kleine Krieger. Ist komisch zu sprechen durch den „Mundschützer“ – „Mein“e“ bester aller aller bester Freund ist der Max.“ „Aber den Maxi kann ich nur im Telefon anschauen“. „Mama, wenn ich eine Sternschnuppe sehe, wünsche ich mir das …

Zerstreut gerettet von den kleinen großen Engelchen

Etwas zerstreut starten wir in den Tag! Ich zumindest, eigentlich wäre ich lieber mit dem neuen Buch auf der Couch geblieben. Auch Miss Ascot ging’s nicht anders. Da hilft nur gute Musik. Das machten wir auch und tanzten uns in den Tag. >>Gestern erklärte mir mein kleiner großer Schatz, ich möchte auch so gut singen …

Dankeschön 2018

Der Schallplattenspieler dreht seine 10-Millionste Runde – viel zu laute Weihnachtsmusik ist zu hören – der Opa sitzt mit Lesebrille mürrisch vor der Zeitschaltuhr – erleichtert wird sie dem Papa weitergereicht, die Kinder rufen laut “Omaaaaaa such mich – ich bin versteckt” – ein großer Haufen aus Pölstern und Bettdecken liegt mitten auf den Boden …

Mehr Zeit…

heut bin ich aufgewacht und dachte daran…ich brauch endlich ein Bett für mich – allein. Genervt vom Schnarchen meines Mannes, vom wenigen Schlaf und der Tatsache, beim Aufwachen nicht meine Haare im Mund zu haben, stapfte ich wütend in die Küche. Doch recht bald kam der Umkehrschwung und die Erleichterung – wow ich hab heut …

Rettet Planet A – für mehr Plastikfreiheit – nächster Schritt Seifensieden

23.5.2018 Heute durfte ich ein neues Handwerk erlernen. In hexenhafter Atmosphäre brachte mir die liebevolle Claudia, in ihren entzückenden Räumen, das Seifensieden bei. Das Beste, ich konnte alles fotografisch begleiten bzw. machte auch Claudia eifrig Fotos von mir. Dokumentarfotografie – echte Fotos – ist ja meine Leidenschaft. Schon länger grübelte es in mir den nächsten …

Manche Leute fühlen den Regen. Andere werden einfach nur nass – Bob Marley

Kinder koooommt reeeeeeiiiiin! Es regnet! Bedeutet übersetzt “offizielle Einladung zum Weglaufen”. Während die meisten bei Regen die Zeit drinnen verbringen – möchten unsere Kinder vor allem eines – RAUS. Ist ja schon toll, aus allen Ecken kommt Wasser. Schade, dass wir vergessen wie stark die Sonne eigentlich im Regen scheint, sobald wir mit dem Erwachsenen …

Ein Tag am Meer, Nachtrag: mit zwei Kleinkindern – besser gesagt mit Miss Ascot, kleinen Krieger und Schatten

30. April 2018, Italien Erste Frage im Auto: Papa hast du wohl meinen Bikini eingepackt – berechtigte Frage, wir fahren ja ans Meer. Zweite Frage, meinst könntest nochmal umdrehen, ich hab meine Sonnenbrille vergessen. Dritte Frage, hast du die Gutscheine mit? Nein! Super irgendwann geht’s dann doch los. Gefühlte 35 Diskussionsrunden später (warum wir den …